Der Schweizerische Fachverband der Hauswarte

Der Schweizerische Fachverband der Hauswarte (SFH) besteht

seit 1949 und zählt rund 3'650 Mitglieder. Er bildet die Dachorganisation, der 11 Regional- und Kantonalfachverbände (Fachverbände) angeschlossen sind.

Die Mitgliedschaft erfolgt direkt in den Fachverbänden, wobei alle Mitglieder automatisch dem SFH angehören.

 

Als Mitinitiant und grösster Trägerverband der Berufsausbildung unterstützt der SFH Hauswarte/innen bei ihrer fachlichen Ausbildung. Mitglieder profitieren von einem vielfältigen Weiterbildungsangebot der Fachverbände.

 

Mitglieder erhalten Richtlinien für die Anstellung eines Hauswartes/einer Hauswartin inklusive Musterdokumenten zum Vorzugspreis.

 

Dank einer kollektiven Rechtsschutzversicherung sind Mitglieder gegen Risiken aus Arbeits-, Werkvertrag und Auftragsrecht versichert.

 

Arbeitsplatzberechnungen durch die Software der Toolsuisse AG ermöglichen gute Voraussetzungen für fortschrittliche Arbeitsbedingungen und leistungsgerechte Entlöhnung.

 

Die Fachzeitschrift «Hauswart/in» informiert über berufsbezogene Themen und berichtet über die Aktivitäten in den Fachverbänden. Sie erscheint sechs Mal pro Jahr und ist im Mitgliederbeitrag inbegriffen.

Statuten

SFH Statuten deutsch
2016-10-29 SFH Statuten deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB
SFH Statuten französisch
2016-10-29 SFH Statuten französisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.6 KB

Datenschutzreglement

SFH Datenschutzreglement
2010-06-23 Datenschutzreglement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.3 KB